Weitere Fachgebiete: Prävention

Anzeige · News
21. November 2022

Die Kraft heilender Frequenzen

Natürliche und künstliche Frequenzen wirken auf jede Zelle ein. Elektronische Helfer machen den Alltag schöner und bequemer, darauf möchte in der heutigen Zeit niemand mehr verzichten.

Anzeige · News
21. November 2022

Biophotonen zur Steigerung der Lebensenergie!

Lebensfördernde Energie ist in unserer Welt unbegrenzt vorhanden. Jeder Organismus nimmt Energie auf, stellt sie selber her, speichert sie, verbraucht sie oder gibt sie an andere ab. Die Menge an Lebensenergie, die zur Verfügung steht, bestimmt die körperliche und seelische Gesundheit.

Anzeige · News
21. November 2022

Auch Tiere leiden unter Elektrosmog

Technische Energiefelder sind überall. Mobilfunk, Handy, WLAN, Stromleitungen, Photovoltaik, und es kommen immer mehr dazu. Tiere sind sehr feinfühlig und gerade bei technischen Störfeldern absolut vom Menschen abhängig.

Horizont
Naturheilpraxis 11/2022

Trinkwasser neu definiert

Frequenzmoduliertes Wasser zur individuellen Zellversorgung

Seit einigen Jahren wird die Trinkwasser-Veredelung kontrovers diskutiert. Aus physiologischer Sicht spielen die wesentlichen Grundregelfunktionen des menschlichen Organismus eine tragende Rolle für die Gesundheit. So sind Sauerstoff-, Elektrolyt-, Säure-Basen- und Wasserhaushalt letztlich entscheidende Grundpfeiler des Selbstregelsystems – der Homöostase.

Panorama
Naturheilpraxis 11/2022

Wer mehr läuft, lebt länger

Regelmäßige körperliche Aktivität ist entscheidend für den Erhalt unserer Gesundheit. In einer Metaanalyse wurde die Auswirkung der täglichen Schrittzahl auf die Gesamtmortalität bei Erwachsenen untersucht. Dazu wurden die Dosis-Wirkungs-Beziehung von Schritten pro Tag sowie Schrittfrequenz mit der Gesamtmortalität analysiert.

News
19. Oktober 2022

Mangel an Bewegung und Biofaktoren erhöht Krankheitsrisiko

Die Ergebnisse des Online-Symposiums der Gesellschaft für Biofaktoren e. V.

Der in weiten Teilen der Bevölkerung verbreitete Mangel an körperlicher Aktivität führt zu einer dramatischen Zunahme von Zivilisationskrankheiten wie beispielsweise Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen. Darauf wiesen Wissenschaftler auf einem Online-Symposium der Gesellschaft für Biofaktoren e. V. (GfB) am 15. Oktober 2022 hin.

Aktuelles
Naturheilpraxis 10/2022

Einfach Wasser

Wasser trinken als Vitalitätsbooster

Trinken ist so selbstverständlich wie Atmen. Doch bemerken die meisten dessen Relevanz erst, wenn der Körper im Defizit ist. Als Therapeuten sehen wir häufig Patienten mit typischen Beschwerden in die Praxis kommen, die auf eine latente Dehydratation schließen lassen.

Panorama
Naturheilpraxis 10/2022

Kann man zu wenig Salz essen?

Ja, man kann. Generell ist die Gefahr in unserer Industriegesellschaft mit ihren vielen verarbeiteten Lebensmittel nicht besonders groß, dennoch ist es möglich. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt eine tägliche Menge von sechs Gramm.

Aktuelles
Naturheilpraxis 10/2022

Mit Wasser heilen

Über Jahrtausende haben sich Menschen mit Wasser geheilt. Mittlerweile muss man fast von einer vergessenen Heilkunst sprechen, denn alles um das Thema Wasser zählt heutzutage eher zum Bereich "Wellness". Dabei können Trinkkuren, Bäder, Güsse oder Dauerbrausen – richtig angewandt –, auch Handfestes wie Herzprobleme, chronisches Müdigkeitssyndrom, Reizdarm, Nasennebenhöhlen-Entzündungen oder Wechseljahresbeschwerden heilen.