Weitere Fachgebiete: Atemwege

Seite 2
Panorama
Naturheilpraxis 08/2021

Kein Sport im Freien bei hohen Feinstaubwerten

Bewegung an der frischen Luft gilt als gesund, doch ab gewissen Feinstaubwerten kann Sport im Freien mehr schaden als nützen. Eine großangelegte südkoreanische Studie mit 1,5 Millionen jungen Erwachsenen hat gezeigt, dass ab einer gewissen Luftverschmutzung das Herz-Kreislauf-System beeinträchtigt wird.

Panorama
Naturheilpraxis 06/2021

Schützen hormonelle Kontrazeptiva vor Asthmaschüben?

Die Einnahme hormoneller Kontrazeptiva kann Asthmatikerinnen offenbar vor schweren Asthmaschüben bewahren. Zu diesem Ergebnis kommt eine schwedische Studie, für die die Langzeitdaten von rund 83 000 Asthmapatientinnen im Alter zwischen 16 und 45 Jahren aus einem britischen Register analysiert wurden.

Panorama
Naturheilpraxis 05/2021

Erhöhtes Asthmarisiko bei Kaiserschnittkindern

Per Kaiserschnitt geborene Kinder haben anfangs eine andere Darmflora als vaginal geborene Kinder, mit geringerer Artenvielfalt. Es wird vermutet, dass sie dadurch ein höheres Risiko haben, später Erkrankungen wie Asthma zu entwickeln.

Fachforum
Naturheilpraxis 04/2021

Naturheilkundliche Corona-Nachsorge

"Nach Corona ist vor Corona." Diese Äußerung ist zu einem geflügelten Begriff geworden. Da es sich bei der CoV-2-Variante um ein SARS-Virus handelt, stellt die einmalige Infektion keinen lebenslangen Schutz dar.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 02/2021

Mit Mikroben die Bronchien schützen

In Industrieländern leidet etwa jeder zehnte Bürger unter Asthma, weltweit, schätzen WHO-Experten, sind 230 Millionen Menschen von der Atemwegserkrankung betroffen. Überraschende Hilfe kommt nun aus dem Reich der Mikroben: Helicobacter pylori, als Magenkeim in Ungnade, stellt sich mehr und mehr als Segen für die Bronchien heraus.

Fachforum
Naturheilpraxis 02/2021

Stärkung des Immunsystems durch den freien Atem

Der Atem kann nicht nur direkt über die Lunge und die Atemschleimhäute, die eine wichtige Grenzfläche des unspezifischen Immunsystems sind, die Abwehrkräfte beeinflussen. Er kann das Immunsystem auch indirekt stärken – auf physischer sowie psychisch-seelischer Ebene.

Fachforum
Naturheilpraxis 01/2021

Intakte Schleimhäute – starke Abwehr

Naturheilkundliche Aktivierung der Atemwege

Eine gesunde Schleimhaut ist in der Regel für Krankheitserreger nur schwer zu durchdringen. Ist jedoch diese Schutzbarriere beeinträchtigt, können Fremdstoffe penetrieren und eine Immunantwort induzieren. Daher gewinnt es mehr denn je an Bedeutung, die natürliche Barrierefunktion der Schleimhäute aufrechtzuerhalten bzw. zu verbessern und somit das Immunsystem zu stärken.

Panorama
Naturheilpraxis 12/2020

Asthmaüberwachung per App?

Eine App fürs Smartphone könnte die Überwachung von Asthma vereinfachen. Die App misst Geräusche des nächtlichen Hustens, der wohl mit einer nachfolgenden Verschlimmerung von Asthmasymptomen in Verbindung gebracht werden kann.

Fachforum
Naturheilpraxis 12/2020

Ganzheitliche Strategien für das Immunsystem

Covid-19, die neue "Super"-Zecke Hyalomma, Schweinegrippe, Vogelgrippe, "normale" Influenza usw.: Die Liste krankmachender Erreger wird immer länger. Ähnlich sieht es bei Allergie-auslösenden Faktoren aus: Eichenprozessionsspinner, asiatische Tigermücke, Ambrosia, heimische Pollen, die sich nicht mehr an den Pollenflugkalender halten und so weiter und so fort.

Fachforum
Naturheilpraxis 12/2020

Können Mikronährstoffe die Risiken durch COVID-19 senken?

Ein Übersichtsartikel von norwegischen, schwedischen und russischen Forschern stützt die These, dass ein Mangel an bestimmten Mikronährstoffen ein Faktor für die heftige Entzündungsreaktion sein könnte, die bei vielen COVID-19-Patienten zu einem Schweren Akuten Respiratorischen Syndrom (SARS) führt.

Panorama
Naturheilpraxis 12/2020

Update zur Rauchentwöhnung mit E-Zigaretten

Ein aktualisiertes Cochrane-Review zeigt, dass die Rauchentwöhnung mit nikotinhaltigen E-Zigaretten besser funktioniert als mit Nikotinersatzprodukten wie Pflastern oder Kaugummis. Das aktualisierte Review vergleicht die Wirksamkeit von nikotinhaltigen E-Zigaretten mit einer Reihe anderer Maßnahmen zur Rauchentwöhnung, wie Nikotinersatzprodukte, verhaltenstherapeutische Maßnahmen und nikotinfreie E-Zigaretten.

Fachforum
Naturheilpraxis 11/2020

Erkältungskrankheiten – mit Spagyrik auskurieren

Wer kennt sie nicht, die kitzelnde Nase, das Kratzen im Hals und den trockenen Reizhusten in der Nacht? Der grippale Infekt gehört zu den häufigsten akuten Infektionskrankheiten der oberen Atemwege. Er stellt somit einen nicht zu vernachlässigenden ökonomischen Faktor dar.

Panorama
Naturheilpraxis 11/2020

Sind Atemübungen bei Asthma eine Therapieoption?

Bei Erwachsenen mit Asthma können Atemübungen die Hyperventilation und Lebensqualität verbessern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Cochrane-Übersichtsarbeit, in die 22 randomisierte, kontrollierte Studien mit rund 2 800 erwachsenen Teilnehmern einbezogen wurden.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2020

Rezidivierende Infekte der unteren Atemwege

Die aktuelle Coronakrise lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die Frage, welchen Beitrag die Naturheilkunde in der Prävention und Behandlung von Atemwegsinfekten, insbesondere des bronchopulmonalen Bereichs, leisten kann. Für diesen Problemkreis spielen sogenannte unspezifische Allgemeinmaßnahmen eine besonders wichtige Rolle.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 07/2020

Energiemangel – Möglichkeiten des freien Atems in der Therapie

Der Atem ist eine wesentliche Energiequelle des Menschen. Er ist ideal, wenn er frei, leicht und ohne Blockaden in die Atemräume des Körpers hinein und aus diesen hinaus fließen kann. Um den Atem zu befreien, gibt es eine ganze Reihe von Übungen, die u. a. auch eine Bewusstseinsschulung mit sich bringen und die Überschreitung eigener Grenzen ermöglichen.