Verdauung

Seite 17
Schwerpunkt
Naturheilpraxis 11/2018

Naturheilkundliche Behandlung bei Pankreaserkrankungen

Hinter Verdauungsbeschwerden oder Bauchschmerzen kann eine Erkrankung des exokrinen Teils der Bauchspeicheldrüse stecken. Die Diagnose benötigt eine grundlegende Anamnese, eine Palpation und eine Bestimmung von Laborwerten.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 11/2018

Pfortaderstau

Stauungstendenzen können sehr unterschiedlich und vielfältig sein. Gewöhnlich denkt man dabei zuerst an Herz-Kreislauf und die Lungen. Krampfadern oder Lymphödeme nach Operationen sind Beispiele für sichtbare Stauungen.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 11/2018

Phytotherapie bei Hyperlipidämie

Erhöhte Blutfettwerte sind ein Risikofaktor für viele Erkrankungen und treten häufig im Verbund mit modernen Zivilisationskrankheiten wie Hypertonie, Arteriosklerose oder Adipositas auf. Sie können genetisch bedingt sein, aber meist sind sie die Folge einer bewegungsarmen Lebensweise mit Stress und Ernährungsfehlern oder bedingt durch eine Medikamenteneinnahme.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 11/2018

Purgieren und Umstimmen

Moderne Verfahren der Darmreinigung

"Qui bene purgat, bene curat – Wer gut reinigt, heilt gut", wussten schon die alten Ärzte. Rizinusöl ist wohl das bekannteste natürliche Abführmittel. Inzwischen gibt es allerdings auch einige schonende Alternativen, die gute Ergebnisse erzielen und die Darmwände weniger belasten.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2018

Darmlähmung

Funktioneller Ileus

Die Symptome eines echten Darmverschlusses entwickeln sich meist schon innerhalb weniger Tage zu einem dramatischen Geschehen. Krankenhauseinweisung und Notoperation sind in solchen Fällen unerlässlich. Im Vergleich zu solch einem mechanischen Darmverschluss sind sogenannte Darmlähmungen funktioneller Natur.

Fachforum
Naturheilpraxis 10/2018

Der Einfluss unserer Ernährung auf das Immunsystem

Unsere Ernährung spielt eine große Rolle für das körpereigene Immunsystem, da auch die Darmflora einen wichtigen Teil der Abwehr darstellt. Zahlreiche Vitalstoffe (Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente) sorgen für die Funktion der Immunzellen und die Neutralisierung angreifender Fremdstoffe.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2018

Ernährungstherapie bei multipler Sklerose

Schon Hippokrates, der griechische Arzt der Antike, erkannte, dass eine gesunde Ernährung wichtig für die Gesunderhaltung und Therapie von Erkrankungen ist. Von ihm stammt die Aussage: "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.

Panorama
Naturheilpraxis 09/2018

Nordische Diät oder Mittelmeerkost?

Gemüse, Hülsenfrüchte, Nüsse, Olivenöl und gelegentlich ein Glas Wein sind die Hauptbestandteile der mediterranen Diät. Viele Studien belegen ihren gesundheitlichen Mehrwert, weshalb Experten diese Ernährungsweise oft empfehlen.

Panorama
Naturheilpraxis 09/2018

Probiotika gegen C.-difficile-assoziierten Durchfall (CDAD)

Unsere Darmflora ist ein exakt austariertes Ökosystem verschiedener Mikroorganismen. Einflüsse wie Antibiotika können das empfindliche Gleichgewicht jedoch leicht durcheinanderbringen, wodurch sich gefährliche Keime ungehindert ausbreiten können, etwa die Bakterienart „Clostridium difficile“.

Panorama
Naturheilpraxis 08/2018

Höhere Lebenserwartung nach Mammakarzinom durch Ernährungsumstellung?

Eine gesunde, fettarme Ernährung kann vermutlich die Lebenserwartung von Brustkrebspatientinnen verlängern. Dies ergab eine Studie der Women’s Health Initiative (WHI) mit 48 835 postmenopausalen Frauen. Ein Teil der Teilnehmerinnen senkte, unterstützt durch Ernährungsberatung, den Fettanteil ihrer täglichen Kalorienzufuhr von ursprünglich mehr als 32 % auf 20 % und verzehrte mehr Obst, Gemüse und Getreide.

Fachforum
Naturheilpraxis 08/2018

Zucker – das süße Gift

Zucker ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Kein Wunder, ist Glukose doch der Energielieferant schlechthin. Der Treibstoff, der besonders für unser Gehirn lebenswichtig ist, bremst unseren Körper aber zunehmend aus: Denn Tatsache ist, dass Glukose in der heutigen Gesellschaft in einem viel zu hohen Maße genossen wird.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 07/2018

Basenfasten

Sanfter Einstieg in eine gesündere Lebensweise

Fasten zur körperlichen, geistigen und seelischen Reinigung hat eine lange Tradition. Es soll zur Selbstheilung und -reinigung dienen und uns helfen, unser natürliches Gleichgewicht wiederzufinden. Wer einmal gefastet hat, ist meist überzeugt davon.