Stoffwechsel: Zuckerstoffwechsel

Panorama
Naturheilpraxis 06/2022

Kontinuierliche Blutzuckermessung liegt im Trend

Bislang war der HbA 1C -Wert, der den Langzeitblutzucker der zurückliegenden 8 bis 12 Wochen abbildet, bei der Blutzuckermessung ausschlaggebend. Prof. Dr. Thomas Danne vom Diabeteszentrum des Kinder- und Jugendkrankenhauses Auf der Bult in Hannover bestätigt, dass dieser Wert in Zukunft zunehmend und womöglich ganz vom Parameter „Zeit im Zielbereich“ (Time in Rage, TIR) abgelöst werden könnte.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 05/2022

Die Artischocke: zartbittere Unterstützung für Leber und Galle

Als Delikatesse haben Artischocken vor allem in der mediterranen Küche eine lange Tradition. Doch auch phytotherapeutisch ist die distelartige Pflanze vielseitig anwendbar. Ihr Einsatzgebiet sind hauptsächlich Beschwerden des Gastrointestinaltrakts, die durch verminderten Gallenfluss oder Leberschwäche verursacht sind.

Panorama
Naturheilpraxis 05/2022

Üppig frühstücken oder nicht?

Im Volksmund heißt es: „Iss morgens wie ein König, mittags wie ein Bauer und abends wie ein Bettler.“ Wie so häufig liegt in solchen Sprüchen auch ein Funken Wahrheit. In diesem Fall sogar mehr: In einer Studie haben Jana Richter und Kollegen von der Lübecker Universität herausgefunden, dass das Risiko für metabolische Erkrankungen reduziert werden kann, wenn das Frühstück zur täglichen Hauptmahlzeit gemacht wird.

Panorama
Naturheilpraxis 04/2022

Fettleber durch Softdrinks?

Eine fettreiche Ernährung allein verursacht noch keine Fettleber. Entscheidender für die Erhöhung der Fettsäuresynthese in der Leber ist laut einer neuen Studie die übermäßige Aufnahme von Fruktose, wie sie in der Lebensmittelindustrie zum Süßen von Getränken, Soßen und verarbeiteten Lebensmitteln eingesetzt wird.

Fachforum
Naturheilpraxis 02/2022

Metabolismus und Übergewicht

Wie beeinflussen Stoffwechselprozesse die Körperfunktionen und wie werden sie gesteuert? Inwieweit hängen metabolische Prozesse mit der Energieverwertung des Körpers zusammen und warum fällt es übergewichtigen oder adipösen Menschen häufig so schwer, Gewicht zu reduzieren?

Panorama
Naturheilpraxis 11/2021

Diabetes-Remission durch Abnahme auch bei Normalgewicht

Dass übergewichtige Typ-2-Diabetikerinnen und -Diabetiker durch Gewichtsreduktion eine langanhaltende Remission des Diabetes erreichen können, haben verschiedene Studien in den letzten Jahren gezeigt. Bisher ging man davon aus, dass dieser Effekt nur bei übergewichtigen oder adipösen Personen eintritt.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2021

Metabolisches Syndrom – Herz doppelt in Gefahr

Das metabolische Syndrom ist als sogenanntes Wohlstandssyndrom ein weit verbreitetes Krankheitsbild, welches als multiple Stoffwechselstörung charakterisiert werden kann, die ihre Ursache in einer genetisch- und lebensstilbedingten Insulinresistenz hat.

Panorama
Naturheilpraxis 10/2021

Radfahren beeinflusst wohl Mortalitätsrisiko bei Diabetes

Bei Diabetes ist das Mortalitätsrisiko allgemein erhöht. Durch einen gesunden Lebensstil können Betroffene dieses Risiko jedoch senken und ihre Lebenserwartung steigern. Unter anderem scheint sich Radfahren positiv auf die Lebenszeit auszuwirken, unabhängig davon, welchen zusätzlichen körperlichen Aktivitäten Diabetikerinnen und Diabetiker nachgehen.

Panorama
Naturheilpraxis 10/2021

Schlechte Blutzuckerkontrolle erhöht Demenzrisiko

Verschiedene Metaanalysen haben in der Vergangenheit gezeigt, dass Diabetiker im Vergleich zu Nichtdiabetikern ein erhöhtes Demenzrisiko aufweisen. Eine britische Kohortenstudie hat nun herausgefunden, dass dies wohl unter anderem mit einer schlechten Blutzuckerkontrolle zusammenhängt.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2021

Zu viel Zucker im Blut

Diabetes mellitus

Wenn der Körper zu wenig Insulin produziert oder auf das Hormon nicht mehr ausreichend reagiert, können die Körperzellen den durch die Nahrung bereitgestellten Zucker nicht mehr aus dem Blut aufnehmen. Einerseits führt das zu einem Energiemangel in den Zellen.

Panorama
Naturheilpraxis 09/2021

Diabetesremission und Blutdrucknormalisierung durch Diät möglich

Gelingt es übergewichtigen bis adipösen Typ-2-Diabetikern, ihren Diabetes durch eine Gewichtsreduktion in Remission zu bringen, wirkt sich dies auch positiv auf ihren Blutdruck aus. Meist kann bei ihnen durch den Gewichtsverlust auch bestehender Bluthochdruck geheilt werden.