Immunsystem: Entzündungen

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 11/2022

Entzündungen im HNO-Bereich mit Ernährungsumstellung behandeln

Am Beispiel von Entzündungen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich wollen wir betrachten, wie die Traditionelle Chinesische Medizin zu einer Diagnose und Therapie kommt – speziell im Rahmen der Ernährung. Dabei nehmen wir im Speziellen die Nasennebenhöhlenentzündung, die Mittelohrentzündung und die Pollenallergie unter die Lupe.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 11/2022

Nasennebenhöhlenentzündungen

Patienten mit Entzündung der Nasennebenhöhlen finden häufig den Weg in die Naturheilpraxis. Besonders die Behandlung der chronischen Sinusitis stellt uns aber in vielen Fällen vor nicht unerhebliche Schwierigkeiten. Doch mit einem ganzheitlichen Behandlungsansatz lassen sich auch diese "harten Nüsse" knacken.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 11/2022

Sinusitis – eine Erkrankung, die viele Ursachen haben kann

Eine erfolgreiche Therapie einer chronischen Sinusitis kann nur durch gründliche Anamnese und klare Diagnostik in die Wege geleitet werden. Zuweilen sind mehrere Arztgänge notwendig. Im nachfolgenden Praxisfall zeigt sich, wie gut das Zusammenspiel zwischen schulmedizinischer Diagnostik und Therapie und naturheilkundlichen Ansätzen zum Wohl der Betroffenen funktionieren kann.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 08/2022

Störungen durch Schwermetalle begleiten

Schwermetall-Belastungen können zu Blockaden in der Grundregulation des Organismus führen. Bleiben diese Belastungen zunächst auch häufig unbemerkt, entwickeln sich im Laufe der Zeit vermehrt unspezifische Symptome wie Überempfindlichkeiten, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme, Konzentrationsstörungen, Nervosität oder Erschöpfungszustände.

News
24. Mai 2022

Bio CBD Öl von SWISS FX

CBD Öl liegt schon lange im Trend, denn das Öl wirkt nicht psychoaktiv, bringt aber zahlreiche Vorteile mit sich, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können.

Panorama
Naturheilpraxis 03/2022

Lutschen gegen COVID & Co

Vor allem die Viruslast entscheidet, ob ein Mensch, der Kontakt mit Infizierten hat, sich auch tatsächlich selbst infiziert. Also warum nicht dort ansetzen, wo Infektionen primär entstehen, im Mund-Rachen-Raum? Laut der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) ist Gurgeln mit antiseptischen Mundspüllösungen eine nachgewiesenermaßen sinnvolle Präventivmaßnahme.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 12/2021

Leaky-Gut-Syndrom als Ursache für Silent Inflammation

Durch die Beseitigung der Ursachen der Darmstörung, die Verminderung der entzündlichen Immunprozesse und regenerative Maßnahmen für die Mucosa kann ein Leaky-Gut-Syndrom gut behandelt werden. Der Beitrag zeigt die Diagnostik und Behandlung der erhöhten Darmpermeabilität sowie den Zusammenhang zur Silent Inflammation.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 12/2021

Stille Entzündungen – oft unbemerkt, selten folgenlos

Im Unterschied zur akuten Entzündung mit den klassischen Entzündungszeichen verlaufen stille Entzündungsprozesse systemisch und zunächst oftmals symptomlos, d. h. unterhalb der Wahrnehmungsschwelle. Die Chronifizierung verhindert den Heilungsprozess und damit das eigentliche Ziel einer akuten Entzündungsreaktion.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 12/2021

Weihrauch – Duft für Götter, Medizin für Menschen

"Die Ärzte der Antike empfahlen Weihrauch zum Reinigen und Verkleben von Wunden sowie gegen Schlaganfälle und Epilepsie", so ein Artikel vor einigen Jahren in einer Apothekerzeitung. Weihrauch, Gold und Myrrhe waren die Kostbarkeiten des Altertums.