Herz & Kreislauf

Panorama
Naturheilpraxis 03/2023

Herzinfarktschäden verringern

Wenn bei einem Herzinfarkt das Herzgewebe nicht ausreichend durchblutet wird, beginnt es abzusterben. Spätestens nach 24 Stunden ist es nicht mehr zu retten. Wird das Gefäß jedoch rechtzeitig wieder geöffnet, kann das Herz folgenlos ausheilen.

Panorama
Naturheilpraxis 03/2023

Mediterrane oder fettarme Ernährung bei Herzproblemen?

Lange wurde Herzpatienten empfohlen, weniger Fett zu essen. Eine Langzeitstudie belegt nun, dass in der kardiovaskulären Sekundärprävention ein Fettverzicht nicht notwendig ist. Die randomisierte kontrollierte PREDIMED-Studie hat gezeigt, dass eine mediterrane Diät das kardiovaskuläre Risiko stärker senkt als eine fettarme Diät.

Fachforum
Naturheilpraxis 03/2023

Vitis viniferum folium rubrum – die Weinrebe

Heilpflanze des Jahres 2023

Den ersten Weinanbau in Europa haben wir in der heutigen Toskana den Etruskern zu verdanken. Von dort breiteten sich die Kultivierung und die unterschiedlichen Anwendungen der Rebe rasant aus. Kommt die Wildform mit sauren Beeren in Auenwäldern im Südosten Europas und Asiens vor, werden die veredelten Sorten heute in der ganzen Welt angebaut.

News
28. Februar 2023

Ernährung und Sport mindern Entzündungen

Eine Pilotstudie des DlfE konnte zeigen, dass sich Ernährung in Kombination mit Sport positiv auf das Entzündungsgeschehen älterer Menschen auswirken kann.

Fachforum
Naturheilpraxis 12/2022

Die Hypotonie

Wie Rosmarin und Weißdorn helfen können

Viele junge Frauen mit asthenischem Habitus leiden an einem niedrigen Blutdruck. Ebenso können Männer mit leptosomem Körperbau davon betroffen sein. Ein Hypotonus ist, was Herz-Kreislauf-Erkrankungen anbelangt, nicht von klinischer Bedeutung, jedoch kann ein solcher unangenehme Beschwerden verursachen und die Lebensqualität der oder des Betroffenen mehr oder weniger beeinträchtigen.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2022

Druck lass nach – Erfahrungen eines Klinikers

Erhöhter bzw. hoher Blutdruck und Herzrhythmusstörungen sind ein häufiger Anlass für eine Dauermedikation. Viele Patienten, die in der naturheilkundlichen Praxis nach ihrer Medikamenteneinnahme befragt werden, geben Betablocker, Kalziumantagonisten, ACE-Hemmer oder einen anderen Blutdrucksenker bzw. Kombinationen an.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2022

Gekränktes Herz und Adonis

In Adonis vernalis finden wir ein gutes Beispiel für jene für Carl von Linné so typische sprechende Nomenklatur der Pflanzen. Mit seinem Tod und seiner Wiederbelebung personifiziert Adonis das Absterben der Vegetation in lebensfeindlichen Jahreszeiten und steht für deren zyklische Wiederkehr.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2022

Herzerkrankungen – der Stellenwert von Coenzym Q10

Nach wie vor stellen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems die häufigste Todesursache in den westlichen Industrieländern dar. Eine – wenn nicht sogar die – zentrale Rolle zur Vermeidung und Behandlung von Erkrankungen des Herzens spielt Coenzym Q10. Derzeit sind zwei Hauptfunktionen des Coenzyms Q10 im menschlichen Körper bekannt: Es wird zur Energiegewinnung verwendet und wirkt als Antioxidans im Körper.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2022

Prävention kardiovaskulärer Ereignisse durch sekundäre Pflanzenstoffe

Herz-Kreislauf-Erkrankungen bleiben trotz aller Fortschritte auch weiterhin mit Abstand die Todesursache Nummer eins in Deutschland mit 37,2 Prozent der Todesfälle. Dies berichtet die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie in ihrem Herzbericht 2019. Sie beobachtet eine weitere beunruhigende Entwicklung: Deutlich mehr Menschen mussten wegen Erkrankungen des Herzens in Krankenhäusern behandelt werden als noch vor wenigen Jahren.

sponsored Post · News
01. Oktober 2022

Cholesterinformel Pro von Vitals

Die Cholesterinformel Pro von Vitals enthält eine Auswahl von drei speziellen Pflanzenextrakten, die Gegenstand umfangreicher Forschung waren. Zwei davon sind mediterranen Ursprungs. Rund um das Mittelmeer scheint häufig die Sonne, was zu einer reichen Ernte von u. a. Zitrusfrüchten und Oliven führt, die voller wichtiger Inhaltsstoffe sind, den sogenannten Polyphenolen (eine große Gruppe von pflanzlichen Verbindungen mit ähnlicher molekularer Struktur).