Neueste Beiträge

Seite 111
Schwerpunkt
Naturheilpraxis 11/2018

Purgieren und Umstimmen

Moderne Verfahren der Darmreinigung

"Qui bene purgat, bene curat – Wer gut reinigt, heilt gut", wussten schon die alten Ärzte. Rizinusöl ist wohl das bekannteste natürliche Abführmittel. Inzwischen gibt es allerdings auch einige schonende Alternativen, die gute Ergebnisse erzielen und die Darmwände weniger belasten.

Panorama
Naturheilpraxis 11/2018

TCM-Wirkstoff gegen Adipositas?

Die Traditionelle Chinesische Medizin kennt Wilfords Dreiflügelfrucht als entzündungshemmendes Mittel. Verantwortlich hierfür ist der Wirkstoff Celastrol, der beispielsweise bei Gürtelrose, Schuppenflechte und rheumatischen Erkrankungen eingesetzt wird.

Panorama
Naturheilpraxis 11/2018

Teetrinken mindert Ängste

Weltweit gesehen ist der Tee eines der beliebtesten Getränke. Es löscht nicht nur den Durst, sondern fungiert sprichwörtlich als „Balsam für die Seele“. Neuere Versuche maßen dem Tee positive Auswirkungen auf Schlafqualität und Depressionen bei.

Panorama
Naturheilpraxis 10/2018

„Ich kann dich nicht riechen“ – Phantomgerüche

Ein zarter Duft von Lavendel mitten in der Rushhour, der Geruch von Angebranntem im Schwimmbad? Eine seltsame Kombination. Noch seltsamer, wenn niemand sonst dasselbe riecht. Experten sprechen in solchen Fällen von einer Phantosmie oder einer olfaktorischen Halluzination.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2018

Daphne mezereum – Seidelbast

Kardinalmittel bei Herpes Zoster

Der schöne Strauch imponiert schon zeitig im Frühjahr durch seine intensiv duftenden rosafarbenen Blüten an den Rändern von Mischwäldern und ist so eine erste Nahrungsquelle für verwegene Insekten, die sich den Nachtfrösten zum Trotz schon hervorwagen.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2018

Darmlähmung

Funktioneller Ileus

Die Symptome eines echten Darmverschlusses entwickeln sich meist schon innerhalb weniger Tage zu einem dramatischen Geschehen. Krankenhauseinweisung und Notoperation sind in solchen Fällen unerlässlich. Im Vergleich zu solch einem mechanischen Darmverschluss sind sogenannte Darmlähmungen funktioneller Natur.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2018

Das Gehirn gesund erhalten

Effektive Gehirnentgiftung

Im 21. Jahrhundert, in dem wir andere Planeten, sogar ganze Galaxien und schwarze Löcher erforschen, die Millionen von Lichtjahren entfernt sind, ist etwas ganz Naheliegendes immer noch ein großes Mysterium: unser Gehirn.

Fachforum
Naturheilpraxis 10/2018

Der Einfluss unserer Ernährung auf das Immunsystem

Unsere Ernährung spielt eine große Rolle für das körpereigene Immunsystem, da auch die Darmflora einen wichtigen Teil der Abwehr darstellt. Zahlreiche Vitalstoffe (Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente) sorgen für die Funktion der Immunzellen und die Neutralisierung angreifender Fremdstoffe.

Fachforum
Naturheilpraxis 10/2018

Die vier wichtigsten Zeichen der Irisdiagnostik – Teil 2

Es gibt vier Iriszeichen, die eine absolute Sonderstellung für das Verständnis der Hintergründe jeder beliebigen Krankheit bzw. Funktionsstörung des Gesamtorganismus haben. Die abgedunkelte und die enge Krausenzone haben wir in Teil 1 dieses Beitrags vorgestellt.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2018

Ernährungstherapie bei multipler Sklerose

Schon Hippokrates, der griechische Arzt der Antike, erkannte, dass eine gesunde Ernährung wichtig für die Gesunderhaltung und Therapie von Erkrankungen ist. Von ihm stammt die Aussage: "Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und eure Heilmittel sollen eure Nahrungsmittel sein.

Schwerpunkt
Naturheilpraxis 10/2018

Japanische Meridiantherapie bei Migräne

Die zugrunde liegende Theorie besagt, dass sich im Lauf des Lebens innerhalb des Leitbahnsystems eine Dysbalance von Fülle und Leere entwickelt, die durch eine Behandlung wieder ausgeglichen werden kann. Hierzu wird Leere tonisiert und Fülle zerstreut.

Panorama
Naturheilpraxis 10/2018

Je früher desto besser: Demenz-Prävention ist möglich

Etwa ein Drittel aller Demenz-Erkrankungen weltweit wäre vermeidbar, würden Präventionsmaßnahmen konsequent umgesetzt. Durch eine gesunde Lebensweise kann jedermann Erkrankungen an Hypertonie, Adipositas, Diabetes mellitus und Depression vorbeugen.