Die Phytotherapie ist eine der großen Säulen der Naturheilkunde. Und insbesondere Heilpflanzengärten bieten die Möglichkeit, Heilkräuter mit allen Sinnen zu erfahren. Für Peter Germann ist es eine Herzensangelegenheit, Heilpflanzen zu studieren, sein Wissen darüber weiterzugeben und sie sinnlich erfahrbar zu machen.

Der Heilpraktiker und Gründer der PhytAro-Heilpflanzenschule Peter Germann kann sich über mangelnde Anerkennung seiner Arbeit nicht beklagen. Hier ein kurzes, knappes Schlaglicht auf seine Tätigkeiten: Dokumentarfilm über Hildegard von Bingen in Japan; Film im Heilpflanzengarten für die UNESCO in Zusammenarbeit mit Dr. Uwe Peters (Anerkennung der europäischen Naturheilkunde als nicht-materielles Welterbe); Unterricht u. a. an der Apotheker-Kammer Münster, den KEM – Evang. Kliniken Essen-Mitte und der PhytAro-Heilpflanzenschule; Vergabe der Hieronymus-Bock-Medaille, ANME-Förderpreis für Heilpflanzengarten; Vorstand im BDH; Fachbeirat der Naturheilpraxis; Autor zahlreicher Fachbeiträge und von vier Büchern; ethnobotanische Reisen; gut frequentierte Praxis usw. Über seine Arbeit, die Phytotherapie und seine Heilpflanzenschule haben wir gesprochen.