Anhaltende Erschöpfung und Abgeschlagenheit sind oft die ersten Symptome eines Leberschadens. Das ist jedoch tückisch, denn die meisten Betroffenen sehen die Ursache für ihre Müdigkeit nicht in einem Organschaden, sondern schieben die anhaltende Erschöpfung auf ihren Beruf und lassen sich viel zu spät untersuchen.

Die menschliche Leber hat jede Menge vorzuweisen: Mit einem Gewicht von ca. 1,5 Kilogramm oder mehr ist das rotbraune, mehrlappige Gebilde im Oberbauch die schwerste Drüse des Körpers. Sie zählt zu den größten Organen und erfüllt als zentrales Stoffwechselorgan Aufgaben, die absolut lebensnotwendig sind.

Die gesunde menschliche Leber ist ein rötlich-braunes Organ mit weicher Konsistenz und glatter, leicht spiegelnder Oberfläche. Außen ist sie von einer festen Bindegewebskapsel umgeben. Das Lebergewicht beträgt durchschnittlich 1,5 Kilogramm bei Frauen und 1,8 Kilogramm bei Männern. Die Hälfte des Gewichtes macht dabei der hohe Blutgehalt des Organs aus.