Viele Patienten, die auf eine Operation warten, haben Angst vor dem Eingriff. Es gibt verschiedene Ansätze, um die Ängste der Patienten zu lindern – einer davon ist die Aromatherapie. In einer Metaanalyse haben chinesische Forscher untersucht, ob und wie effektiv Aromatherapie Ängste vor einer Operation lindern kann. Einbezogen wurden die Daten von 22 randomisierten kontrollierten Studien, die die Daten von 117 Teilnehmern beinhalteten. Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass Aromatherapie präoperative Ängste signifikant reduzieren kann, insbesondere bei Patienten, die vor einer Herzoperation oder einer OP mit niedrigem Risiko stehen. Das gilt sowohl für die ätherischen Öle von Lavendel als auch für jene von Zitruspflanzen und Rosen. Diese drei Aromen wurden in den untersuchten Studien am häufigsten verwendet und erwiesen sich alle als gleichermaßen wirksam. Bei den Anwendungsarten zeigten Inhalation, Aromatherapiemassage und orale Einnahme angstlösende Effekte. Am größten war die Wirkung bei einer eher kurzen Anwendungsdauer von höchstens 20 Minuten pro Aromatherapiesitzung. Weitere Studien mit einem breiteren Spektrum verschiedener Operationen sind nötig, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

Quelle

DeutschesGesundheitsPortal. n.rpv.media/2bs