Anzeige · News
24. März 2022

Auch Tiere leiden unter Elektrosmog

Technische Energiefelder sind überall. Mobilfunk, Handy, WLAN, Stromleitungen, Photovoltaik, und es kommen immer mehr dazu.

Lesezeit: ca. 1 Minute
Genesis Pro Life

Tiere sind sehr feinfühlig und gerade bei technischen Störfeldern absolut vom Menschen abhängig. Sie können sich nicht schützen und müssen im Stall oder im Haus am zugewiesenen Platz aushalten.

Die Tiere fressen dann nicht, sind schlapp und teilnahmslos. Einige leiden unter Durchfall, Haut- und Augenkrankheiten oder unter Fehlfunktionen der Schilddrüse. Auch lahmende Vorderläufe, Parasitenerkrankungen, Reizbarkeit und Verhaltensstörungen werden im Zusammenhang mit Elektrosmogbelastungen beobachtet. In den schlimmsten Fällen kommt es zu Tumoren.

Bei allen Störfrequenzen wird der Organismus gezwungen, große Teile seiner Energie zur Aufrechterhaltung der Eigenschwingung einzusetzen.

Langfristige Belastungen können deshalb zu Fehlfunktionen oder Entartungen der Zellen führen.

In dem Licht-Energiefeld von genesis pro life halten es alle nicht lebensfreundlichen Formen nicht lange aus. Die genesis-pro-life-Technologie unterstützt z.B. auch, dass Parasiten (Bakterien, Viren, Pilze) abwandern oder sich in lebensunterstützende Formen umwandeln.

Mit den Biophotonen Generatoren schaffen Sie Kraftorte in Ihrem Umfeld für Menschen, Haustiere und Pflanzen.

Pure Lebensenergie, Steigerung der Leistungsfähigkeit und Optimierung technischer Prozesse sind die Folgen!

Die Biophotonen Technologie von genesis pro life hat das BESA- und das MBA-Gütesiegel erhalten. Ebenso hat das International Institute for Research on Electromagnetic Compatibility sein Gütesiegel erteilt.

Achten Sie auf unsere Osteraktion vom 23.03. – 13.04.2022

Mehr Information unter www.genesis-pro-life.com