News
17. März 2022

Neue Studie mit Bentrio® Nasenspray zeigt positive Ergebnisse auch bei Omikron-Variante

Altamira Medica AG, die Herstellerin des Bentrio® Nasensprays, hat die Ergebnisse einer neuen in vitro Studie zur Wirksamkeit des Produkts bei einer Infektion mit der Omikron Variante von SARS-CoV-2 bekanntgegeben. Bentrio® ist ein arzneimittelfreies Nasenspray, das zum Schutz vor luftgetragenen Viren und Allergenen entwickelt worden.

Lesezeit: ca. 2 Minuten
CHRISTOH KUEENZI

Bereits früher konnten positive Ergebnisse gegen das ursprüngliche SARS-CoV-2-Virus und seine Delta-Variante gezeigt werden. Für die neue Studie wurden wiederum menschliche Schleimhautzellen aus der Nase eingesetzt. Diese wurden mit der Omikron-Variante des Virus infiziert – entweder kurz vor der Behandlung mit Bentrio® oder einer Kochsalz-Kontrolllösung oder 24 Stunden danach, das heisst bereits nach Ausbruch der Infektion.

Im Vergleich zur Delta-Variante zeigte die Omikron-Variante eine wesentlich schnellere Virusreplikation; die Virenlast erreichte bereits in den ersten 24 h ihren Höhepunkt. Bei prophylaktischer Gabe von Bentrio® konnte die Virenlast in diesem Zeitraum im Vergleich zur Kontrollbehandlung um 89,5% reduziert werden. Diese Reduktion ist statistisch signifikant (p-Wert <0.01). Bei nachträglicher Gabe von Bentrio® zeigte sich ein stärkerer und schnellerer Rückgang der Virenlast als bei der Kontrollbehandlung; der Unterschied erreichte am dritten von vier Tagen ein Maximum von 87,1%. Auch diese Reduktion war statistisch signifikant (p-Wert <0.01).

Gemäß Thomas Meyer, Geschäftsführer von Altamira Medica, bieten die neuesten Ergebnisse eine weitere Bestätigung für die breite Schutzwirkung von Bentrio®. «Unser Nasenspray schützt auf rein physikalischer Basis und wirkt als dünner Schutzfilm im Sinne einer Barriere auf der Nasenschleimhaut, unabhängig davon, welche Virusvariante eingeatmet wird.» Zusätzlich enthält das Spray natürliche Tonerde-Partikel, welche durch elektrostatische Effekte Virenpartikel binden und damit neutralisieren können.

Die Wirksamkeit von Bentrio® in der Behandlung von COVID-19 wird nun noch in einer klinischen Studie in Südosteuropa klinisch getestet werden. Altamira Medica hat soeben die placebo-kontrollierte «COVAMID» Studie gestartet, welche 136 Patientinnen und Patienten mit bestätigter COVID-19-Erkrankung aufnehmen wird. Die Teilnehmer werden während 10 Tagen Bentrio® oder ein Placebo (Bentrio® ohne Tonerde) erhalten oder nicht behandelt werden. Hauptziel der Studie ist es, die Viruslast in der Nase sowie die Anzeichen und Symptome zu untersuchen. Bentrio® wurde klinisch bereits erfolgreich zum Schutz vor luftgetragenen Pollen getestet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bentrio.com

Altamira Medica ist ein Unternehmen der Schweizer Altamira Therapeutics Gruppe. Bentrio® ist seit Sommer 2021 in Deutschland und weiteren Märkten erhältlich.