Der Biofaktoren-Check für Sie und Ihre Patienten: Ein aktueller Service der Gesellschaft für Biofaktoren.

Sind Sie oder Ihre Patienten ausreichend mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen versorgt? Ein Defizit an diesen lebensnotwendigen Nahrungsbestandteilen macht sich anfangs nicht immer gleich durch eindeutige Symptome bemerkbar und kann daher unerkannt bleiben. Auf Dauer kann ein latenter Biofaktoren-Mangel jedoch komplexe gesundheitliche Störungen verursachen, das Immunsystem sowie die körperliche und geistige Entwicklung schwächen und die Anfälligkeit für chronisch degenerative Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Demenz oder Osteoporose fördern.

Auf der Webseite der Gesellschaft für Biofaktoren www.gf-biofaktoren.de finden Sie ab sofort den umfangreich überarbeiteten Biofaktoren-Check. Dieser Test soll Ihnen und Ihren Patienten helfen, das persönliche Risiko für einen Biofaktoren-Mangel und dessen negative Folgen für die Gesundheit besser einzuschätzen.

Die Gesellschaft für Biofaktoren e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der das Ziel verfolgt, die wissenschaftlichen Grundlagen der Therapie und Prophylaxe mit Biofaktoren zu fördern.

Quelle: Pressemitteilung Gesellschaft für Biofaktoren e. V.

 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Einfluss von Getränken auf das Colitis-ulcerosa-Risiko
Prävention von Adipositas beginnt im Kleinkindalter
Leberprotektiver Effekt von Kaffee unabhängig von Koffein