Bereits seit einem halben Jahrhundert unterstützt meta Fackler Sie mit den Nosoden-Präparaten metavirulent® und metabiarex® bei der Therapie Ihrer Infekt-geplagten Patienten. Egal ob akutes oder chronisches (Post-)infektiöses Geschehen, die beiden Wirkstoffkombinationen sind so gewählt, dass sich Synergieeffekte entfalten können.

Oftmals profitieren die Patienten durch zusätzliche Unterstützung der entsprechenden Drainage-Organe in Form von Leber-, Nieren- und Pankreasmitteln. Durch Rückmeldungen aus der klinischen Praxis über besondere Therapieerfolge konnte meta Fackler im Laufe der Jahre verschiedene Entgiftungskonzepte zusammenstellen. Häufig haben sich diese sehr gut bei Frühjahrsmüdigkeit und dem Gefühl von „Ausgebrannt-sein“ bewährt, auch wenn keine klare Ursache für diesen Zustand erkennbar ist. Besonders erfolgreich waren die Fälle, in denen die Patienten die Einnahme der meta-Produkte mit einer bewussten Ernährungsumstellung oder einer Diät verbunden haben. Basierend auf diesen Ergebnissen wurde das Konzept der „Detox-Diät“ erstellt.

Doch auch indikationsbezogene Entgiftungskonzepte sind ein Schwerpunkt von meta Fackler: Bei bestimmten Grunderkrankungen werden passend auf das jeweilige Krankheitsbild ausgerichtete Behandlungsvorschläge für Post-infektiöse Geschehen, Amalgam- und Schwermetall-Belastungen sowie dem Post-Lyme-Disease-Syndrom angeboten.

>> mehr erfahren: Entgiftungskonzepte und Kalender

 

Pflichtangaben: metavirulent® und metabiarex®N