Noch nie gab es wegen psychischer Erkrankungen so viele Ausfalltage im Job wie im Corona-Jahr 2020. Durchschnittlich 39 Tage dauerte ein psychischer Krankheitsfall – ein neuer Höchststand. Enorme psychosoziale Stressbelastungen und die dadurch ausgelösten Ängste rauben dem Körper
die Abwehrkräfte, die er gerade jetzt – gegen Corona, aber auch gegen viele weitere Erreger – so dringend braucht.

Gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung im Freien und genügend Schlaf gehören neben den Vitaminen C und D und anderen Mikronährstoffen wie Zink, Eisen und Selen zu den Grundvoraussetzungen einer guten Infekt-Prophylaxe. Die Natur bietet uns noch weitere wertvolle Hilfestellungen für unsere Immunabwehr: Neben pflanzlichen Wirkstoffen können auch homöopathische Arzneimittel wie metavirulent® einen großen Beitrag leisten.

Gerade in Bezug auf den großen „Immunräuber“ Angst kann ein homöopathisches Mittel, wie z.B. metakaveron® helfen. Wenn die in den Medien täglich präsentierten Zahlen und verstörenden Bilder mit mehr emotionalem Abstand betrachtet werden und Panikmachern mehr Gelassenheit entgegengebracht wird, sind wir auf einem guten Weg.

Das Kombinationsmittel metakaveron® mit seinen vier Inhaltsstoffen wird bei Unruhe und nervösen Beschwerden eingesetzt. Es kann für Ausgeglichenheit am Tag sorgen, ohne müde zu machen. Bei abendlicher Einnahme kann durch die Entspannung ein erholsamer Schlaf herbeigeführt werden. Der Inhaltsstoff Kava-Kava auch als Piper methysticum oder Rauschpfeffer bekannt, hat sich als Phytotherapeutikum über Jahrzehnte hinweg als wirksames angstlösendes Mittel bewährt. Inzwischen ist Kava-Kava ausschließlich in homöopathisch hergestellten Präparaten enthalten.

Nach einer aktuellen Umfrage wurden 110 Kasuistiken von Heilpraktikern und Ärzten ausge­wertet. Abgefragt wurden deren Therapieerfahrungen mit metakaveron®. Auffallend ist die Breite der Einsatzgebiete bei akuten und chronischen Beschwerden. Darüber hinaus wurde in den meisten Fällen die gute bis sehr gute Wirksamkeit und Verträglichkeit bestätigt.

>> mehr erfahren: metakaveron® – dem Immunräuber Angst die Stirn bieten

 

Pflichtangaben: metakaveron®, metakavernit® und metavirulent®