Die Berliner Tagung „Gesundheitliche Prävention im Einklang mit der Umwelt“ wird am 24. April 2021 online live übertragen.

Unter diesem Motto laden die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. und der Deutsche Naturheilbund e. V. gleichermaßen interessierte Politiker, Laien und in Gesundheitsberufen Tätige zur Tagung am 24.04.2021 nach Berlin ein. Diese wird als Online-Veranstaltung live übertragen und je nach Pandemielage in Präsenz stattfinden.

Die Tagung spannt thematisch einen breiten Bogen zwischen Naturheilkunde, Gesundheitssystem und Umweltpolitik: Dafür beschäftigen sich die Referenten aus Medizin, Lehre und Wissenschaft u. a. mit der Frage, wo Naturheilkunde bereits heute im Gesundheitswesen verankert ist und ob eine Kosteneinsparung durch integrative Medizin erreicht werden könne. Welchen Beitrag die Naturheilkunde für eine naturgemäße Umweltpolitik leistet, darüber möchten sich die Experten auch mit den Gästen austauschen. Nach den Redebeiträgen ist deshalb Zeit für Diskussion eingeplant.

Für die Tagung konnten namhafte Referenten gewonnen werden, wie Dr. Rainer Stange vom Immanuel Krankenhaus Berlin (Abt. für Naturheilkunde), dessen Vortrag den Titel „Naturheilverfahren und Komplementärmedizin – wo stehen sie heute im Gesundheitssystem?“ trägt. Hans-Joachim Ritter, Vorsitzender der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. wird in seinem Grußwort den Zusammenhang von Politik – Umwelt – Gesundheit erläutern. DNB-Präsidentin Nora Laubstein stellt in ihrem Vortrag die Frage „Welchen Beitrag leistet die Naturheilkunde für eine naturgemäße Umweltpolitik?“ und Dr. Rainer Matejka wird anregen, die Gesundheitspolitik neu zu denken, um Kosteneinsparungen zu ermöglichen. Des Weiteren konnte Frau Prof. Dr. med. Claudia Traidl-Hoffmann vom Lehrstuhl für Umweltmedizin der medizinischen Fakultät der Universität Augsburg gewonnen werden. Sie spricht über das Thema „Umwelterkrankungen – von molekularen Mechanismen bis hin zur personalisierten Prävention.

Anmeldung und Informationen zur Veranstaltung bei der Stiftung für Ökologie und Demokratie e. V.

Quelle: Pressemeldung Deutscher Naturheilbund e. V.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

TCM Kongress Rothenburg findet auch in diesem Jahr online statt
Coenzym Q10 – das vielseitige Power-Vitaminoid
Blutdruckzielwerte sind für Frauen wohl zu hoch angesetzt