Die SRH Hochschule für Gesundheit bietet am 6. Februar von 10 bis 11 Uhr einen kostenlosen Online-Vortrag zum Thema „Stresskompetenz – aus Sicht der Mind-Body-Medizin“ an.

Daten von Studien und Krankenkassen zeigen, dass negativer Stress in der Corona-Krise deutlich zugenommen hat. Unter anderem die tägliche Informationsflut zur Pandemie, finanzielle und berufliche Sorgen, die Umstellung auf Homeoffice und Homeschooling, Lockdown und Einschränkungen stressen die Menschen. Viele fühlen sich ausgelaugt und überfordert. Ein gesunder und nachhaltiger Umgang mit dem Thema Stress ist aktuell wichtiger denn je, ebenso Techniken zum Stressabbau und die Selbstfürsorge im Alltag. Der kostenlose Online-Vortrag soll die nötige Kompetenz vermitteln, im Alltag achtsam mit sich selbst umzugehen. Neben medizinisch-wissenschaftlichen Hintergründen werden auch leicht im Alltag umzusetzende Übungen vermittelt. [jg]

Mehr zum Vortrag und den Anmeldedetails finden Sie hier: www.gesundheitshochschule.de

Quelle: Pressemeldung der SRH Hochschule für Gesundheit

 

Vielleicht ebenfalls interessant für Sie:

Kostenlose CME-zertifizierte Fortbildung zu Biofaktoren
Treppensteigen als Test für die Herzgesundheit
Studie zum Einfluss des Lebensstils auf Atemwegserkrankungen