Die Verdauung kostet den Körper viel Energie. Eine hohe Priorität hat die Sicherstellung einer ausreichenden Nährstoffzufuhr, damit sämtliche Körpersysteme aktiv sein können. Das setzt jedoch ein intaktes Verdauungssystem mit einer entsprechenden Enzymaktivität und -menge voraus.

Da inzwischen unter den Patienten auch viele Vegetarier und Veganer sind, gibt es nun von Enzymedica ein an deren Essgewohnheiten angepasstes Produkt. VeggieGest berücksichtigt mit den enthaltenen Enzymen insbesondere Schwierigkeiten in der Zeit der Umstellung von tierischer auf pflanzliche Kost. Hier bereitet Gemüse und Vollwert noch teilweise erhebliche Beschwerden. VeggieGest kann sehr effizient die Umstellung der Ernährung erleichtern. Enthalten ist u. a. Alpha-Galaktosidase, ein Enzym, das v. a. komplexe Stärke aufspaltet. Diese kommt in Hülsenfrüchten (Bohnen), Getreiden, Gemüsen und anderen schwer verdaulichen Pflanzenbestandteilen vor.

Hervorzuheben ist das Verdauungsenzym Cellulase. Wie der Name erahnen lässt, verdaut es Zellulose. Auch Pilze – z. B. der Hefepilz Candida – haben eine Oberfläche aus Zellulose. In der täglichen Nahrung finden sich nahezu keine Cellulasen. Die Zelluloseverdauung findet, sofern möglich, durch Bakterien im Organismus statt, die aber bei Candidainfektionen häufig zurückgedrängt sind.

Auch Vegetarier und Veganer können durch Nahrungsmittelintoleranzen massiv in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt sein. Eine Enzymzufuhr kann Erleichterung bringen und als nebenwirkungsfreie Symptombehandlung begleitend zur Grundlagentherapie eingesetzt werden. Nehmen die Patienten Milchprodukte zu sich, erfolgt die Spaltung des enthaltenen Milchzuckers (Laktose) in Glukose und Galaktose durch die in der Dünndarmschleimhaut sitzende Laktase. Besteht ein Mangel, so vergären stattdessen die Bakterien im Dickdarm die unverdaute Laktose. Die einhergehenden unangenehmen Symptome treten im Zeitabstand von 15 Minuten bis 2 Stunden nach einer Mahlzeit auf. Durch die in VeggieGest enthaltene Laktase wird auch dem Problem der Milchzuckerunverträglichkeit entgegengewirkt.

Die spezielle Thera-blend-Formulierung gewährleistet eine besonders hohe Effektivität der enthaltenen Enzyme, weil darin mehrere Enzyme kombiniert werden, die in verschiedenen pH-Bereichen optimal arbeiten können. Das Produkt ist bei Gluten- und Phenolunverträglichkeit immer auch einen Versuch wert, es ist vegan und kosher sowie ohne Gentechnik mit pflanzenbasierten Enzymen.

Enthaltene Enzyme und Ihre Funktionen

·         Lactase: Das Enzym Lactase spaltet Laktose (Milchzucker) und unterstützt die Verdauung von laktosehaltigen Nahrungsmitteln.

·         Lipase Thera-blend: Lipase Thera-blend enthält multiple Stränge von Lipase-Enzymen zur Unterstützung der Fettverdauung.

·         Maltase: Maltase ist ein Enzym, welches Malz- und Getreidezucker aufspaltet. Maltase verdaut Maltose in Glukosemoleküle, welche leicht in den Blutkreislauf aufgenommen und als Energie genutzt werden können.

·         Pectinase mit Phytase: Pectinase spaltet Kohlenhydrate wie Pectin, welches in vielen Früchten und Gemüsen vorkommt. Phytase ist ein Enzym, das Phytinsäure aufspaltet. Insbesondere Kleie und Samen enthalten Phytinsäure.

·         Protease Thera-blend: Protease Thera-blend enthält multiple Stränge von Protease-Enzymen für die Verdauung von Eiweißen und verbessert die DPP-IV-Aktivität für eine optimierte Spaltung von Gluten-Proteinen. Die Supplementierung von Protease kann die Verdauung von Nahrung unterstützen und verbessern, so dass die Nährstoffe dem Körper als Energiequelle zur Verfügung stehen. Diese Kombination ist spezifisch zusammengestellt, um die Geschwindigkeit und Effektivität des Verdauungsprozesses zu verbessern.

·         Xylanase: Xylanase ist ein Enzymtyp, der für das Aufspalten der strukturellen Komponenten von Pflanzenzellwänden verantwortlich ist. Diese Art der Hemicellulase spielt eine Rolle bei der Verdauung von Früchten, Gemüsen, Nüssen, Getreiden und Nahrungsmittelzusätzen.

·         Alpha Galactosidase: Alpha Galactosidase ist ein Enzym, welches spezifisch Kohlenhydrate in Hülsenfrüchten, Getreiden und Gemüsen aufspaltet, die für ihre gasbildenden und blähenden Eigenschaften bekannt sind.

·         Amylase Thera-blend: Amylase Thera-blend enthält multiple Stränge von Amylase-Enzymen, welche Kohlenhydrate wie Stärke und Glykogen in kleinere Zuckerbausteine aufspalten.

·         Cellulase Thera-blend: Cellulase ist das einzige Verdauungsenzym, welches unser Körper nicht selbst herstellen kann. Cellulase Thera-blend enthält multiple Stränge von Cellulase für das Aufspalten von Pflanzenfasern.

·         Glucoamylase: Glucoamylasen spalten Kohlenhydrate in Glukose-Einheiten. Glukose wird in den Blutkreislauf eingebracht und dient dem Körper als Energiequelle.

·         Hemicellulase: Hemicellulase ist ein Cellulase-Enzym, welches Pflanzen-Polysaccharide (Hemicellulose) aufspaltet. Zu Nahrungsmitteln, die reich an Hemicellulose sind, gehören z. B. Kleie und Getreide.

·         Invertase: Invertase ist ein Enzym, welches Saccharose in die Einfachzucker Glukose und Fruktose aufspaltet.

 

Informationsbroschüren, Katalog und Konditionen für Therapeuten und Wiederverkäufer sind zu erfragen unter www.supplementa.com Tel. 00 800 – 17 17 67 17 (kostenlos)