Das Spektrum der Harnwegsbeschwerden und -erkrankungen ist breit. Es reicht von ungefährlichen unkomplizierten Harnwegsinfektionen bis hin zur Nierenbeckenentzündung.

 

Blaseninfektionen gehören weltweit zu den häufigsten Infektionskrankheiten. Sie werden (zu) häufig mit Antibiotika behandelt. Dann beginnt nicht selten ein Kreislauf rezidivierender Infekte. Dabei stehen bei unkomplizierten Harnwegsinfektionen durchaus andere komplementärmedizinische Behandlungsansätze zur Verfügung. Das gilt auch für Beschwerden aufgrund einer überaktiven Blase, einer Blasenschwäche oder Störungen durch eine benigne Prostatahyperplasie (BPH).

 

Harnwegsbeschwerden lindern mit der Kraft der Natur aus dem Schwarzwald
Die Firma Dr. Gustav Klein bietet eine Reihe von phytotherapeutischen Arzneimitteln, die sich in der naturheilkundlichen Therapie von Harnwegsbeschwerden und -erkrankungen teilweise über Jahrzehnte bewährt haben.

 

Anschauliche Broschüre mit bewährten Therapiehinweisen
In der anschaulichen Broschüre „Alles im Fluss“ erfahren Sie, welche Kombinationen von traditionellen naturheilkundlichen Verfahren und klassischer Phytotherapie sich bei Beschwerden insbesondere der ableitenden Harnwege bewährt haben und wie erfolgreiche multimodale

Therapien bei Zystitis, Reizblase, Blasenschwäche oder auch benigner Prostatahyperplasie aussehen können.

 

Hier kostenfrei bestellen
Die Broschüre können Sie kostenfrei bestellen bei: Dr. Gustav Klein GmbH & Co. KG, Steinenfeld 3, 77736 Zell am Harmersbach, Tel. 07835 – 6355-0, Fax: 07835 – 634 685, E-Mail: info@klein- naturarznei.de. Stichwort: „Alles im Fluss“. www.klein-naturarznei.de/