Die für Europäer genehmigten Studiengänge an der staatlichen Guangxi University of Chinese Medicine in Südchina wurden als sogenannte Senior-Studiengänge genehmigt, d. h. sie sind für medizinische Berufe freigegeben, welche auf eine mehrjährige Berufserfahrung zurückblicken können. Dazu zählen Ärzte, Apotheker, Physiotherapeuten, Masseure und Heilpraktiker. Das neue „Doctor of Medicine“-Studium Zhuang-Medizin ist berufsbegleitend und kann in kurzer Zeit absolviert werden (6 Semester). Es handelt sich um einen kombinierten Präsenz- und Fernstudiengang, der mit erleichterten Zugangsvoraussetzungen punktet und etliche praktische Lehrinhalte während den Klinik-Präsenzzeiten vermittelt. Die Zhuang-Medizin gehört zur TCM, besitzt aber ihr eigenes vollständiges Theoriesystem und ihren eigenen Behandlungscharakter.

Die Chinesische Naturheilkunde Akademie in Kulmbach bietet Interessenten die Möglichkeit, an der staatlichen Guangxi University of Chinese Medicine einen TCM-Master- oder TCM-Doktorstudiengang zu belegen. Die Akademie wurde 1984 zusammen mit dem Gesundheitsministerium und der Hochschule für Traditionelle Chinesische Medizin Tianjin in Deutschland gegründet. Die Ziele der Akademie sind die Verbreitung der unverfälschten Traditionellen Chinesischen Medizin mit Experten des Ursprungslandes sowie der unvoreingenommene Austausch untereinander. Über eine Sonderregelung können Absolventen aus medizinischen Berufen auch ohne Bachelorabschluss direkt den „Master of Medicine“ und weiterführend den „Doctor of Medicine“ an der chinesischen Partneruniversität erlangen.

Quelle: Chinesische Naturheilkunde Akademie e. V. Kulmbach