Ein Adapplikator ermöglicht die perorale Anwendung von Injektabilia. Diese Art der Applikation bietet sich an, wenn nicht gespritzt werden möchte oder kann: zum Beispiel bei Kindern oder Patienten mit Angst vor Spritzen oder bei Marcumar-Patienten; auch ist eine Anwendung von Ampullen durch den Patienten an injektionsfreien Tagen oder zur Nachbehandlung möglich.

Die Firma vitOrgan Arzneimittel GmbH hat jetzt ihren Adapplikator durch ein neues Modell ersetzt. Der neue Adapplikator hat im Vergleich zum Vorgänger eine verbesserte Sprühwirkung durch einen erweiterten Sprühwinkel, erhöhte Standfestigkeit, vereinfachte Handhabung (Ampullen werden von unten in den Adapplikator eingeführt) und durch eine Kappe einen besseren Schutz vor Verschmutzung.
Zu beziehen ist der neue Adapplikator über den Online-Shop von vitOrgan.

Quelle: vitOrgan Arzneimittel GmbH